02.09.2014

Wieschke spendet an Kinder und nominiert Taubert und Schwesig – mit Video

Der NPD-Spitzenkandidat zur Landtagswahl, Patrick Wieschke, hat gestern auf dem Rudolstädter Vogelschießen Achterbahnfahrkarten an Kinder verteilt, nachdem er im Stile einer Challenge das Gefährt selbst getestet hat. Außerdem spendete er 100 Euro an den Verband kinderreicher Familien / Thüringen, um auch diese Familien, die sich oftmals keinen Besuch auf Volksfesten leisten können, zu unterstützen. Es ihm gleich zu tun, forderte er Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und die Thüringer Sozialministerin Heike Taubert auf.

Patrick Wieschke wollte sich keinen Eimer Eiswasser über den Kopf schütten und mit einer Spende zweifelhafte Tierversuche zu finanzieren. Er ging direkt auf das Rudolstädter Volksfest, um für Kinder und kinderreicher Eltern zu spenden. Wie bei der ALS-Spendenchallenge üblich, nominierte er auch weitere Personen, es ihm gleich zu tun.

„Ich habe die Thüringer Sozialministerin Heike Taubert und die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig ausgewählt. Ihnen soll vor Augen geführt werden, daß sie in ihren Positionen viel wichtigere Dinge zu tun haben, als gegen die NPD in Amtseigenschaft mobil zu machen, weswegen wir aktuell gegen beide verfassungsgerichtliche Verfahren führen. Sie haben Eltern und Kinder zu stärken statt politische Gegner zu schwächen! Ich hoffe, daß sie sich ihren Aufgaben wieder bewußt werden und ebenso an Familien und Kinder spenden“, sagte Patrick Wieschke gestern in Eisenach.

Das Video von der „Challenge“ auf dem Rudolstädter Vogelschießen:

Inszenierter Terror

Informieren und mitdiskutieren

Saalestimme

Vielleicht kennen Sie unsere Regionalzeitung für Saalfeld-Rudolstadt, die Saalestimme schon. Hier können Sie ihn herunterladen oder in gedruckter Form kostenlos bestellen.

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie fortan aktuelle Meldungen der NPD Thüringen bequem per eMail erhalten möchten.

email:

Anmelden   Abmelden

  • NPD KV Saalfeld-Rudolstadt
  • Postfach 10 02 44
  • 07392 Rudolstadt
 

Kontaktformular

Sie wünschen

Ich möchte die NPD Saalfeld-Rudolstadt mit einer Spende unterstützen.

Ich spende:

Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, daß meine Daten elektronisch übermittelt und verarbeitet werden, und daß die Nationaldemokratische Partei Deutschlands mir weiteres Informationsmaterial zuschickt.

Anrede
Vorname*
Name*
Straße*, Nummer*
PLZ*
Ort*
EPost*
Alter